Stress-frei! Sofort!

Auswahl

  • Problemknoten
    Problemknoten (Bild: Jäger)
    Schwierigkeit: gering.
  • Zeit: 1-2 Minuten
  • Ort: überall wo sie Stress erfahren
  • Wirkung: Stress lösend

Vorbereitung

Keine erforderlich.

Prinzip

Wenn Sie möchten, probieren Sie es sofort aus:

Ausatmen! (Möglichst tief)

Danach: Luft tief einsaugen.

Dann wieder normal atmen.

Weitere Vorschläge
Wählen Sie das, was Ihnen in einer Stress-Situation geeignet erscheint:

Wahrnehmen, ohne etwas zu verändern

Woran merken Sie, dass Sie gestresst sind?

An der Art ihrer Atmung?

Oder spüren Sie Schmerz, Druck, Übelkeit, Verspannungen, Enge, Beklemmung …?

Spüren sie neugierig nach … verändern sie nichts … bleiben sie wach …

Was könnten Sie, wenn sie gestresst wären, „in diesem Augenblick“ tun?

Annehmen, wie sie sich fühlen?

Weniger kämpfen?

Mehr loslassen?

Fallobst
Problem oder Chance? (Bild: Jäger)

Weitere Ideen

Könnten Sie …

… die belastende Situation kurz verlassen?
z.B. mit einer Entschuldigung, wie „Ich muss kurz aufs Klo“ oder „Ich bin krank!“

… auf ihre Atmung lauschen?
Langsamer und tiefer ein und länger aus. 

… aufstehen und ein Fenster öffnen?
Aus dem Fenster in die Ferne schauen.

… sich umschauen und den ganzen Raum betrachten, der Sie umgibt?
Wie mag (ohne sich umzudrehen) der Raum gerade jetzt hinter Ihnen aussehen? 

… mit ihren Händen über und durch das Gesicht streifen?
Die Kommunikations-Nerven berühren.

.. den Hals sanft drehen und räkeln?
Nach links und rechts und nach oben schauen.

… Ihre Schultern anheben und fallen lassen?
Die Arme mit dem dem Schulterblatt bewegen.

… die Spannung in Ihren Gelenken wahrnehmen?
Sie schütteln und lockern und sanft beklopfen oder massieren.

… sich ruhig und gleichmäßig bewegen?
Spazieren gehen, schlendern, bummeln.

… Ihre Grundbedürfnisse erfüllen?
Essen, Trinken, Sicherheit, Wärme, Schlaf.

… sich etwas vorstellen?
Einen angenehmen Ort. Ein liebenswert-selbstzufriedenes Tier. Eine beeindruckend-bunte Pflanze.

… Ihre Emotionen zeigen?
Trauer, Ärger, Wut … und mit jemandem reden oder ihrer/seiner vertrauten Stimme zuhören.

… kreative eigene Ideen der Stresslösung entwickeln?
Klarheit-gewinnen

Fragen (nach der Übung)

Könnten Sie heran-nahenden Stress früh wahrnehmen, bevor sie „gestresst sind“?

Weiter

Belastung meistern

Bewegung verstehen

Ein paar Minuten für mich

Autor: Helmut Jäger