SARS-CoV-2 / Covid-19

Wer ohne akute Atemwegsinfektionen durch die Grippesaison kommen möchte,

sollte (wie jedes Jahr)

  • sich viel und entspannt bewegen,
  • ausgiebig schlafen (Caroll 2015, Prather 2015),
  • sich gesund ernähren,
  • stress-arm leben,
  • Menschenmassen meiden,
  • sich dem Sonnenlicht aussetzen,
  • Abstand zu Erkrankten halten,
  • auf Handhygiene achten, und
  • nicht rauchen.
Influenza Wochenbericht des RKI, 17KW 2020: Weiter deutlicher Rückgang der Atemwegerkrankungen (dunkelblaue Linie).

Die Wirksamkeit dieser einfachen Verhaltens-Maßnahmen ist tausendfach belegt. In den Medien wurden sie, solange es bis Ende 2019 nur um die Vermarktung der „Grippe-Impfung“ ging, selten oder gar nicht erwähnt.

Artikel

Normale Sterbilichkeit in Deutschland 2020. Rückgang der Mortalität in ganz Europa nach einer schweren Grippesaison in der 17 KW. Quelle: www.euromomo.eu Die Kurve in anderen Ländern verläuft spitz: kurzer starker Anstieg und dann zeitnah Abfall der Mortalität Warum? Könnte es sein, dass in bestimmten Ländern viele Grippe-Patienten in Panik (während kurzer Zeit) überlastete Krankenhäuser stürmten, statt wie sonst über Monate verteilt zu kommen? Und, dass sie sich dabei nosokomialen Risiken (alle möglichen Grippeviren) und Fehlbehandlungen aussetzten? Könnte es sein, dass Menschen im gleichen Zeitraum vermehrt aus ganz anderen Gründen (als Covid-19) gestorben sind? Z.B: an Folgen von „Kollateralschäden“ http://inproportion2.talkigy.com/collateral_judgement.html Wenn diese Menschen an einer Infektion verstarben, und der PCR-Test positiv für Covid-19 ausfiel: Welchem Erreger-Mix gab ihnen dann  den Rest? Wirklich nur das neue Corona-Virus, oder auch andere influenza-ähnliche Viren oder auch (nosokomiale) Bakterien, zB. nach Intubation?

Welche Auswirkungen hat die soziale Distanzierung?

Die Kollateralschäden der „sozialen Distanzierung“ werden sich auf die Erkrankungs- und Sterblichkeitsraten vieler anderer Gesundheitsstörungen auswirken, u.a. hinsichtlich

  • psychiatrischer Erkrankungen (Depression, Angst-Panik-Störungen, Suizid-Gedanken),
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates,
  • Immunstörungen.
  • Störungen der körperlichen, psychischen und sozial-kommunikativen Stabilität bei älternen Perosnen mit eingeschänkter Hirnfunktion
  • Störungen der körperlichen, psychischen und sozial-kommunikativen Entwicklung von Kindern

Die von der EU freigestellten Mittel zur Covid-19-Forschung sollen an universitäre Institute und Firmen verteilt werden, die z.B. virologische Grundlagenforschung betreiben, und die an der Entwicklung von Tests, Medikamenten und Impfstoffen beteiligt sind. Versorgungsforschung, Pflege­wissenschaft und Public Health sind (ohne Grund) nicht genannt:

Links zu Folgen der Quarantäne

„Wir haben in Deutschland einen großen Kollateralschaden erzeugt.“ Stephan Sturm, Vorstandsvorsitzender Fresenius, FAZ 16.05.2020

„Das westliche System wird sich als ebenso autoritär erweisen wie das chinesische. … Wir tun zehnmal zu viel, um uns nicht der Nachlässigkeit bezichtigen zu lassen. Und es ist nicht das Chaos, das aus dieser Krankheit entsteht, sondern, auf eine sehr antiliberale Weise, der Geist der wiedergefundenen Ordnung. Sloterdijk, LePoint 18.03.2020

Petition von uns Alten Menschen zu Covid-19
http://chng.it/qQZwZTrs8w

Aktuelle Covid-19 Informationen (subjektive Auswahl)

Kommentare (subjektive Auswahl)

Virolog*innen, Mikrobiolog*innen, Pathologe

Epidemiolog*innen, Biostatistoker*innen, Public Health

Recht, Gesellschaft, Politik

Patientin in Intensiv-Behandlung in Schweden 15.05.2020: Kapazität (Gelbe Linie), Alle Patient*innenen (Hellblau), Patient*innen mit Corona (Dunkelblau). Quelle: Covid-19 in Sweden: https://www.covid19insweden.com/en/healthcare.html
Corona in Schweden – Bewährt sich Schwedens Sonderweg? Arte 04.05.2020
https://www.arte.tv/de/videos/092187-004-A/re-corona-in-schweden/
Interview mit Dr. Tegnell 11.05.2020: https://www.youtube.com/watch?v=Ft3gMRDkRXY
Interview Dr.Tegnall 19.05.2020: https://www.youtube.com/watch?v=Biqq34aUJcQ
Artikel web.de 26.05.2020

Offene Fragen:

Warum bleiben so viele SARS-CoV-2 infizierte Menschen gesund?

  • Und welche Faktoren verschlechtern den Verlauf von Covid-19?
  • Sind gesunde Infizierte (gegenüber Kontroll-Personen) körperlich anders, oder verhalten sie sich anders? Was macht ihr Immunsystem richtig? Welche Faktoren erhöhen oder senken das Risiko der Entwicklung eines schweren Krankheitsverlaufes? Wie können sie präventiv beeinflusst werden?

Und warum sterben während einer Epidemie auch mehr Menschen, die nicht infiziert sind?

Was verursachte die deutliche Übersterblichkeit bei Covid-19-negativen Patient*innen? Covid-19 in proportion: http://inproportion2.talkigy.com/
Letzte Aktualisierung: 01.06.2020