Gewaltfreiheit: Taktik? Strategie?

Gewalt ist normal Die vorherrschende Strategie der Kämpfe, Konflikte, Kriege ist gewalttätig. Direkt oder indirekt. Auch äußerlich nicht direkt erkennbare Brutalität ist …

Wille und Intension

Stillstand und Trennung gehen vorüber. Scheinbar „Im-Weg-stehendes“ ändert sich. Die Realität ist (unverkennbar und in allen Lebensbereichen) komplex und ungewiss. (BANI und …

Aufhören!

Krieg ist ein Verbrechen Die Chancen für eine friedvolle Entwicklung der Welt stehen schlecht. Interview mit US-Ökonom Jeffrey Sachs 24.04.2022 Ist Pazifismus …

Tschernobyl: Lernen aus Fehlern?

Am 26.04.1986 explodierte im Norden der Ukraine ein Kernreaktor. Durch den Unfall in Tschernobyl wurden mehr als sieben Prozent der Gesamtfläche der …

Die Erfindung des Bösen

Am Anfang war „das Gute“ Der Gegensatz zwischen „Gut und Böse“ ist wenige tausend Jahre alt. Zuerst musste „das Gute“ geboren werden, …

Wie geht Friede?

Zuerst muss der Krieg enden. Darin besteht Einigkeit. Nur: Wann? Wenn der Besiegte zusammenbricht? Oder wenn er schwer verletzt oder tot am …

Kampf zwischen Ideologien

Kriege sind Verbrechen Im Krieg scheint jedes Mittel recht zu sein, um Macht-Interessen durchzusetzen. Bösartigkeit wird hervorgelockt und gelenkt. Es geht um …

Begriffe klären

Werden andere überfallen, könnte man es Krieg nennen. Oder besser begrenzte Militäroperation, vorbeugende Friedenssicherung, Vaterlandsverteidigung? Oder Gewalt-Verbrechen, Massen-Mord, ethnische Säuberung, Vernichtung? Je …

Vergessene Mega-Pandemie

Absehbares Ende eines Krieges Der Siegeszug der modernen Medizin „gegen Keime“ wird enden: Antibiotika-resistente Bakterien verbreiten sich weltweit mit rasanter Geschwindigkeit. Der …

Letzte Aktualisierung: 13.06.2022